Bibliothek der HGB-Leipzig
 

Telefon 0341 - 2135 - 156; Fax - 277
Montag geschlossen; Geöffnet: Dienstag 11-17 Uhr, Mittwoch/Donnerstag 11-19 Uhr, Freitag 11-16 Uhr

Titelrecherche
 

Dem Bibliotheksbenutzer stehen derzeit über 35 000 Titel und ca. 100 laufende Zeitschriften zur Verfügung. Die Literatur aus den Bereichen Kunstgeschichte, Malerei/Grafik, Buchgestaltung, Fotografie, Medienkunst einschließlich angrenzender Gebiete ist vorrangig für die Bedürfnisse der Studierenden und Hochschulangehörigen konzipiert, steht aber auch allen interessierten Benutzern offen.

Der Bibliotheksbestand reicht weit über das Jahr 1764, dem Gründungsjahr der Hochschule,  hinaus. Das älteste in der Bibliothek aufbewahrte Buch stammt aus dem Jahre 1485.

Eine Sondersammlung umfaßt neben Drucken des der Hochschule angegliederten Instituts für Buchkunst, eine Sammlung von Blättern der Reichsdruckerei, historische Fotoliteratur sowie einzelne Drucke, die um die Jahrhundertwende in den Werkstätten der Hochschule entstanden sind. Theoretische Diplomarbeiten von Absolventen der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig ergänzen den Bestand.

Nähere Auskünfte erteilt Claudia Darmer, Leiterin der Hochschulbibliothek.